CORONA UPDATE
Samstag, 15. Mai 2021, 08:00 Uhr
Bis Mittwoch, 09. Februar 2022
von Kontakt

UPDATE 28. Mai 2021

Hallo liebe BuHus,

da der Landkreis Würzburg nun an fünf aufeinanderfolgenden Tagen einen Inzidenzwert unter 35 hatte, gelten ab Samstag weitere Lockerungen bei Kontaktbeschränkungen. Somit dürfen wir auch die Teilnehmerzahl im Übungsbetrieb erhhöhen.

Folgende Regeln gelten ab Samstag, den 29. Mai 2021:

  • Es dürfen 10 Teilnehmer am Übungsbetrieb teilnehnen, d.h. 1 Übungsleiter + 9 Teilnehmer.  
  • Auch wenn wir in der Regel die o.g. Teilnehmerzahl in keiner Übungsgruppe überschreiten, bitte dennoch zu jeder Übungsstunde eine entsprechende Anmeldung (per Mail, Telefon, WhatsApp o.ä.) beim Übungsleiter machen. Ohne vorherige Anmeldung ist eine Teilnahme nicht möglich.
  • Es darf nur der angemeldete Teilnehmer mit Hund an der Stunde teilnehmen. Zuschauer oder Familienmitglieder sind nicht erlaubt, da dies die Anzahl der Teilnehmer mit Hund reduzieren würde. Bitte unbedingt darauf achten.
  • Beim Training muss der Abstand von 1,5m eingehalten werden. Ist dies nicht möglich, so muss eine Maske getragen werden. Wir können in der Regel immer einen Abstand von 1,5m einhalten, habt aber trotzdem bitte bei jedem Training eine entsprechende Maske dabei. Bitte haltet auch auf dem Parkplatz und beim Betreten & Verlassen des Geländes den entsprechenden Abstand ein.
  • Bitte beim Betreten und Verlassen des Geländes Eure Hände desinfizieren. Entsprechende Möglichkeiten sind an der Scheunentür angebracht. Auch auf den Toiletten gibt es entsprechende Desinfektionsmöglichkeiten.
  • Unser Vereinsheim muss leider weiterhin geschlossen bleiben. Gemeinsames Zusammensitzen nach dem Training ist aktuell nicht erlaubt.
  • Für jede Übungsstunde wird eine entsprechende Teilnehmerliste geführt, damit bei ggf. Corona-Infektionen die Kontaktpersonen an das Gesundheitsamt weitergegeben werden können. Die entsprechenden Listen werden vom Übungsleiter dann nach 6 Wochen vernichtet.

Wir hoffen, dass die Inzidenzen jetzt so stabil bleiben und wir unseren Übungsbetrieb am Laufen halten können. 

UPDATE 03. Mai 2021

Hallo liebe BuHus,

da der Landkreis Würzburg nun an fünf aufeinanderfolgenden Tagen einen Inzidenzwert unter 100 hatte, dürfen wir ab sofort den Übungsbetrieb mit 5 Personen wieder aufnehmen.

Folgende Regeln gelten weiterhin:

•    Der Übungsbetrieb ist bei einem Inzidenzwert über 50 und unter 100 nur mit maximal 5 Personen möglich, d.h. 1 Übungsleiter und 4 Teilnehmer. Steigt der Wert auf über 100 an 3  aufeinanderfolgenden Tagen, müssen wir den Übungsbetrieb wieder einstellen.
•    Für die jeweiligen Gruppen muss also zwingend eine entsprechende Anmeldung (per Mail, Telefon, WhatsApp o.ä.) beim Übungsleiter erfolgen. Ohne vorherige Anmeldung ist eine Teilnahme nicht möglich.
•    Es darf nur der angemeldete Teilnehmer mit Hund an der Stunde teilnehmen. Zuschauer oder Familienmitglieder sind nicht erlaubt, da dies die Anzahl der Teilnehmer mit Hund reduzieren würde. Bitte unbedingt darauf achten.
•    Beim Training muss der Abstand von 1,5m eingehalten werden. Ist dies nicht möglich, so muss eine Maske getragen werden. Wir können in der Regel immer einen Abstand von 1,5m einhalten, habt aber trotzdem bitte bei jedem Training eine entsprechende Maske dabei. Bitte haltet auch auf dem Parkplatz und beim Betreten & Verlassen des Geländes den entsprechenden Abstand ein.
•    Bitte beim Betreten und Verlassen des Geländes Eure Hände desinfizieren. Entsprechende Möglichkeiten sind an der Scheunentür angebracht. Auch auf den Toiletten gibt es entsprechende Desinfektionsmöglichkeiten.
•    Unser Vereinsheim muss leider weiterhin geschlossen bleiben. Gemeinsames Zusammensitzen nach dem Training ist aktuell nicht erlaubt.
•    Für jede Übungsstunde wird eine entsprechende Teilnehmerliste geführt, damit bei ggf. Corona-Infektionen die Kontaktpersonen an das Gesundheitsamt weitergegeben werden können. Die entsprechenden Listen werden vom Übungsleiter dann nach 6 Wochen vernichtet.



Agility & Treibball beginnen, je nach Wetterlage, voraussichtlich im April.
 
Sobald die Inzidenz für den Landkreis über 100 steigt, müssen wir den Übungsbetrieb leider wieder einstellen und wir werden Euch natürlich dann umgehend darüber informieren.